Vollspektrum LED Pflanzenlampe

Was ist eine Vollspektrum LED Pflanzenlampe?

LED Vollspektrum Pflanzenlampe ahmen das natürliche Sonnenlicht nach und tragen wesentlich zum Wachstum und zur Ernährung der Pflanzen bei, insbesondere wenn kein Sonnenlicht vorhanden ist.

Diese Growlampen bringen bessere Ernten, da sie den Pflanzen die richtige Menge an Lichtintensität und -farbe zuführen, welche sie wiederum für die Photosynthese benötigen.

Möchtest Du mehr über Vollspektrum LED Pflanzenlampe für Pflanzen wissen?

Dann wird Dir dieser Artikel sicherlich helfen, denn dieser Artikel befasst sich mit der Definition, der Erläuterung von Funktionsprinzipien und den Vor- und Nachteilen von Vollspektrum LED Pflanzenlampe. Darüber hinaus wird auch auf Unterschiede zwischen LED-und Vollspektrum Pflanzenlampe eingegangen, um dir eine Entscheidung zu erleichtern. Also, lass uns loslegen!

Definition und Erläuterung von Vollspektrum LED Pflanzenlampe:

Vollspektrum-LED-Pflanzenlampen beziehen sich auf ein Licht, das alle Wellenlängen des elektromagnetischen Spektrums abdeckt, das für Pflanzen von Vorteil ist. Der Begriff Vollspektrum wurde in der Gewächshaus-Beleuchtung sehr häufig verwendet und wurde zum ersten Mal in den 1960er Jahren von Dr. John Ott, der ein Photobiologe war, verwendet.

Das Vollspektrumlicht emittiert Wellenlängen von 380-779nm. Dies umfasst sowohl die für das menschliche Auge sichtbaren als auch die unsichtbaren Wellenlängen. Die sichtbaren Wellenlängen können mit dem menschlichen Auge gesehen werden und werden als Farbe wahrgenommen, während die unsichtbaren Wellenlängen infrarote und ultraviolette Strahlung umfassen, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind.

Die Vollspektrum LED Pflanzenlampe helfen den Pflanzen über ihren Photosyntheseprozess hinaus, indem sie Licht über das gesamte sichtbare Spektrum hinaus ausstrahlen.

Pflanzen brauchen natürliches Licht für ihre Nährstoffaufnahme und auch für andere Funktionen wie Blüte und Fruchtbildung. In Abwesenheit von natürlichem Sonnenlicht hilft das Vollspektrumlicht den Pflanzen bei diesen Aktivitäten.

Es ist jedoch zu beachten, dass Pflanzen am besten bei einem ausgewogenen Spektrum wachsen und gedeihen. Als der Begriff Vollspektrumlicht aufkam, begannen viele Hersteller, ihre Vollspektrum LED Pflanzenlampe unter dem Namen Vollspektrumlicht zu verkaufen. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen, dieser wird später in diesem Artikel deutlich.

Eine Lichtquelle mit der Bezeichnung Vollspektrum bedeutet, dass sie weißes Licht aussendet. Aber wenn das stimmt, bedeutet es dann, dass eine LED-Lampe, die weißes Licht ausstrahlt, ein Vollspektrumlicht ist?

Die Antwort ist nein. Die Vollspektrum LED Pflanzenlampe enthalten eine Phosphorbeschichtung, im Gegensatz zu den herkömmlichen LED-Leuchten, die aus roten und blauen monochromatischen LEDs bestehen.

Die Phosphorbeschichtung ist bei Vollspektrumleuchten hilfreich, da sie Licht mit einer schmalen Wellenlänge (460 nm: blau) in eine längere Wellenlänge von etwa 600-700 nm umwandelt: rot.

Eine bequeme Methode, um festzustellen, ob das von Dir gewählte LED-Licht ein Vollspektrumlicht ist oder nicht, ist die Bewertung des CRI (Farbwiedergabeindex). Je höher der Wert ist, desto mehr Ähnlichkeit hat es mit dem natürlichen Tageslicht.

Wie funktionieren Vollspektrum LED Pflanzenlampe?

Die Vollspektrum LED Pflanzenlampe haben den Indoor-Gartenbau revolutioniert, indem sie einen großartigen Ersatz für natürliches Sonnenlicht bieten.

Vollspektrum LED Pflanzenlampe bestehen aus mehreren Dioden, die nicht mit der Spektralverteilung übereinstimmen können.

Das Gleiche gilt für Leuchtstoffröhren und Natriumdampf-Hochdrucklampen. Die Vollspektrum LED Pflanzenlampe kombinieren Dioden im richtigen Verhältnis und liefern präzise Wellenlängen, die Pflanzen in ihren Wachstumsstadien benötigen.

Die spektrale Verteilung ist entscheidend, damit die Pflanzen optimal wachsen können. Verschiedene Wellenlängen wirken sich unterschiedlich auf die Wachstumsstadien der Pflanzen aus. So regt blaues Licht das vegetative Wachstum an, während rotes Licht Blüten und Knospen fördert. Zuviel von jedem Licht untergräbt das Wachstum der Pflanze, und dabei ist es wichtig, dass es ausgewogen ist, um ein optimales Pflanzenwachstum zu erreichen. Das Vollspektrumlicht kombiniert jede Diode effizient, indem es das Spektrum des natürlichen Lichts nachbildet, welches die Pflanzen in ihrem Wachstumszyklus unterstützt.

Unterschied zwischen “normalen” LEDs und Vollspektrum LED Grow Lights:

Viele Menschen verwechseln LED-Zuchtlampen mit Vollspektrumlampen.

Der Unterschied ist jedoch ganz einfach. Nicht alle Wachstumslampen sind Vollspektrumlampen, während eine Vollspektrumlampe definitiv eine Wachstumslampe ist. Ein Vollspektrumlicht deckt alle Wellenlängen des elektromagnetischen Spektrums ab und ist ein guter Ersatz für natürliches Licht. Die Vollspektrum LED Pflanzenlampe hingegen bestehen in der Regel aus roten oder blauen monochromatischen LEDs anstelle einer Phosphorbeschichtung.

Das Vollspektrumslicht ist für das Auge ansprechender als die üblichen LED-Zuchtlampen, die meist in roter oder blauer Farbe sind. Die üblichen LED-Zuchtlampen sind besonders für Gewächshauspflanzenzüchter geeignet, die bereits ausreichend natürliches Licht von der Sonne erhalten.

Das Vollspektrumlicht hingegen ist besonders nützlich, wenn kein natürliches Sonnenlicht vorhanden ist und die Pflanzen ein volles Spektrum an Licht für ihr Überleben benötigen.

full spectrum light

Vor- und Nachteile von Vollspektrum LED Pflanzenlampe:

Vollspektrum LED pflanzenlicht bietet zahlreiche Vorteile. Einer davon ist ihre Kosteneffizienz. Das liegt vor allem daran, dass diese Lichter einfach auf ein Board montiert werden können und man die komplette Einheit auf einmal erwerben kann.

Das Licht und der Reflektor sind in einer Einheit enthalten, und Sie können sie bequem zur Pflege Ihrer Pflanzen verwenden.

Sie sind langlebiger als herkömmliche LED-Glühbirnen und halten mehr als ein Jahrzehnt.

Ein weiterer bedeutender Vorteil von led grow lampe für Pflanzen ist ihr platzsparendes Design. Sie passen sich problemlos an enge Platzverhältnisse an und verursachen keine Probleme.

Du könntest sie aufstellen, wo immer Du willst, und sie können auch in der Nähe Deiner Pflanzen platziert werden. Da diese Leuchten keine Hitze verursachen und sich sehr kühl anfühlen, musst Du dir weniger Sorgen machen, da Deine Pflanzen in sicheren Händen sind.

Die Vollspektrum grow lampe sind ideal, wenn Du eine hervorragende Ausrüstung für die Pflanzenkeimung in Deinem Garten suchst. Die Vollspektrum-LED-Lichtplatten sind bequem zu bedienen, und Du kannst die Lichtausbeute entsprechend den Anforderungen der Pflanze angemessen steuern.

Sie können an jeder Kante oder in jedem Winkel platziert werden und können Deine Pflanzen problemlos versorgen.

Einige weitere bemerkenswerte Vorteile von Vollspektrum LED Pflanzenlampe sind im Folgenden aufgeführt:

  • Sie bieten eine breite Palette von Licht, das das Pflanzenwachstum fördert.
  • Sie sind ein perfekter Ersatz für natürliches Licht, das Pflanzen für ihren Photosyntheseprozess benötigen.
  • Sie sind flexibel und lassen sich leichter installieren.
  • Sie verbessern die Produktivität der Pflanzen.
  • Du kannst diese Lichter je nach den Anforderungen der Pflanzen einstellen.
  • Sie kombinieren Dioden effizient, um ein optimales Pflanzenwachstum zu erreichen.

Vollspektrumlampen haben zwar viele Vorteile. Das heißt aber nicht, dass sie keine Nachteile haben. Werfen wir einen Blick auf einige Nachteile:

  • Sie sind nicht so dynamisch wie die Sonne. Selbstverständlich können natürliche Dinge nicht exakt nachgebildet werden. Dennoch sind sie eine gute Lösung, wenn natürliches Sonnenlicht fehlt, um das Wachstum und die Ernährung der Pflanzen zu unterstützen.
  • Natürliches Sonnenlicht ist ein komplexes Phänomen, und die Vollspektrumlampen sind nicht in der Lage, das gesamte Sonnenspektrum zu erfassen.
  • Vollspektrumlampen sind nicht immer optimal für Pflanzen, und wir müssen ein gutes Gleichgewicht halten, damit die Pflanzen optimal wachsen können.
  • Trotz der Nachteile kann man die Lichtmenge durch gründliche Forschung entsprechend den spezifischen Bedürfnissen der Pflanzen steuern. So können sie optimal wachsen und ihre Aufgaben mit Leichtigkeit erfüllen.

Schlussfolgerung:

Vollspektrum LED Pflanzenlampe werden für die Innenbepflanzung immer beliebter. Sie eignen sich hervorragend für Kräuter, Setzlinge, kleine Gewächshäuser und Zimmerpflanzen sowie für Bereiche, in denen natürliches Licht entweder nicht vorhanden oder unzureichend ist. Wenn Du den Kauf von Vollspektrum LED Pflanzenlampe planst, solltest Du unbedingt den CRI-Wert prüfen. So kannst Du das richtige Wachstumslicht für Deine Pflanzen kaufen und werden vor Täuschungen bewahrt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please confirm that you have read and understood our privacy policy.
We store your name, email address, and the content of your comment in order to track and moderate comments. In our privacy policy, you can find all details about data processing.

Maximal zugelassene Dateigröße: 4 MB. Du kannst hochladen: image, video. Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten werden im Kommentar automatisch eingebettet. Drop file here